Grul [Steckbrief] - 2009

#1
Grul

grul.jpg
grul.jpg (37.68 KiB) 283 mal betrachtet

Vater: unbekannt
Mutter: unbekannt
Herkunft: Kleine Insel vor Stranglethorn

Aussehen und Merkmale:
mittelgroße Hauer, Anduri Tattoo auf dem rechten Oberarm, weißer Krokilisk, eher geschmeidig und drahtig denn muskulös.

Persönlichkeit:
Große Massen von Personen sind ihm ein Graus, ebenso wie Großstädte. Im Dschungel oder der Wildnis fühlt er sich wesentlich wohler und bewegt sich dort auch sicherer. Allerdings tauscht er dort auch die Unsicherheit mit einer ständigen Anspannung, wie ein Raptor der auf Beute lauert. Wenn er mit Anderen zusammen ist, hat er oft die irritierende Angewohnheit an seinem Gesprächspartner vorbei zu schauen um die Umgebung im Auge zu behalten. Grul ist recht schüchtern und im Umgang mit Anderen ein wenig unsicher. Aus diesem Grund und weil er in Gesellschaftlichen Dingen ungeübt ist, mag man ihn auf den ersten Blick für naiv und etwas dumm halten.

Seine Geschichte:
-Seine Sippe, darunter seine Eltern, wurden von den Blutskalp getötet als diese in Stranglethorn unterwegs waren.
-Grul wurde verschont und von den Blutskalp mit genommen um einen Krieger aus ihm zu machen.
-Als er sich als ungeeignet erwies, sollte er geopfert werden. Seine Ziehmutter befreite ihn aber und jagte ihn davon.
-Über Umwege gelangte er nach Durotar und fand am Ufer des Flusses einen weißen Krokilisken, den seine Nestgeschwister halb tot gebissen hatten. Grul kümmerte sich um den Albino Krokilisken und pflegte ihn gesund. Von da an war „Krummzahn“ sein Freund und ständiger Begleiter.
-Ein Orc Schamane riet dem jungen Troll das Tal der Prüfungen aufzusuchen um seinen Weg in der Welt zu finden.
-Nach der Ausbildung im Tal zog Grul meist allein durch die Welt, da er von Anderen bisher nur Grausamkeit und Ungerechtigkeitt erfahren hatte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron